•  
  •  
Mit HypnoBirthing bereitest du dich gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Geburtsbegleiterin körperlich und mental auf die Geburt und das Elternsein vor. Eine natürliche Geburt ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel.  Dein Körper und dein Baby wissen was zu tun ist. Gemeinsam  mit deinem Partner sorgst du dafür, dass dein Körper und dein Baby  die Geburtsarbeit ungehindert verrichten können. Auf diese  Weise wird es leicht – mit der optimalen medizinischen Versorgung im Hintergrund – deiner ursprünglichen Kraft und Instinkte wieder  zu vertrauen um dein Kind sicher und sanft zu gebären.

Hypnose

Hypnose ist ein körperlicher und mentaler Zustand der entspannten Konzentration, den wir selber und auf natürlichem Weg hervorrufen können. In diesem Zustand sind wir in der Lage, unserem Unterbewusst­sein Vorschläge zu vermitteln. Das Unterbewusstsein beeinflusst, was wir denken, wie wir fühlen und welche Entscheidungen wir treffen. Auf diese Weise kann auch Schmerz unter Kontrolle gebracht werden.

Vorteile von HypnoBirthing

  • Stärkeres Vertrauen in den eigenen Körper
  • Atemtechniken und Geburtspositionen anwenden für einen optimalen Geburtsverlauf ohne Kraftverlust
  • Ängste loslassen um Anspannung und Schmerz zu vermeiden
  • Schmerzen mit Selbsthypnose vermindern, verarbeiten oder verhindern
  • Die Verbindung zum Baby schon in der Schwangerschaft intensiv spüren und daraus Kraft schöpfen
  • Als Partner einbezogen sein und die Geburt als gemeinsames  Ereignis erleben
  • Zusammen mit dem Geburtshilfe-Team ruhig und informiert  Entscheidungen treffen
  • Den Geburtsprozess gezielt unterstützen und fördern
  • Die Geburt als wundervolles Ereignis erleben – ganz natürlich

Sie lernen

Entspannungs- und Selbsthypnose Techniken, die Angst und Spannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen.

Effektive Atemtechnik um die Gebärmutter optimal während der Geburt zu unterstützen.

Affirmationen, Visualisierungstechniken, Entspannungs-Übungen während und zwischen den Wehen/Wellen.

Viel Wissenswertes rund um den Geburtsvorgang und die Biologie der Frau.

Woher der Mythos kommt, dass Schmerzen zur Geburt gehören und warum Frauen in anderen Kulturen fast ohne Schmerzen und Beschwerden gebären.

Weshalb Beziehungen vor und um den Zeitpunkt der Geburt so wichtig sind.

Wie Sie mit dem Personal an Ihrem Geburtsort kommunizieren können, um Ihre Wünsche und Anliegen selbstbewusst zu vertreten

Kursinformationen

5 x 2.5 Stunden für Kleingruppen von maximal 3 Paaren
im Kurslokal.

4 x 3.0 Stunden oder 5 x 2.5 Stunden für Einzelpaare
im Kurslokal oder bei Ihnen Zuhause.

  • In einem durchdachten Programm lernen sie die lang-erprobten Techniken von tiefer entspannung, visualisierungen und selbsthypnose kennen.
  • Um die Methode zu festigen und zu vertiefen, empfiehlt es sich 12.5 Kursstunden (aufgeteilt auf 4 oder 5 Abende mit wöchendlichem Abstand)  gemeinsam mit ihrem Partner oder Geburtbegleiterin zu besuchen.
  • Häufiges Üben und Vertiefen Zuhause, am besten mit dem Geburtspartner, ist unerlässlich für den Erfolg der Methode.

Leistungen

  • 12.5 Stunden training für 2 Personen (z.B. Partner, Freundin, Mutter, Doula...)
  • Umfangreiche Kursunterlagen
  • HypnoBirthing-Buch mit CD
  • Entspannungs-CD spetziell zum Kurs

Kurskosten / Kursdaten

Kurskosten:
  • CHF 750.- inkl. Material für Gruppenpaare
  • CHF 850.- inkl. Material für Einzelpaare

Je nach Verischerungsart wird einen Teil des Kursgeldes von der Krankenkasse übernommen. Erkundigen sie sich bitte direkt bei ihrer Krankenkasse.
​Lassen sie sich den Geburtsvorbereitungskurs schenken als Geburtsgeschenk. Gutscheine finden sie unter Shop.


Kursdaten:
während den Sommerferien finden keine Gruppenkurse statt. Einzelkurse werden durchgeführt.

5 x 2.5 Stunden, jeweils Donnerstag-Abend
19.30 – 22.00 Uhr, Riedmatthof, Ennetmoos
  • 17.10.2019 / 24.10.2019 / 31.10.2019 / 07.11.2019 / 14.11.2019
  • 21.11.2019 / 28.11.2019 / 05.12.2019 / 12.12.2019 / 19.12.2019